Lernen auf dem Bauernhof

In Nordrhein-Westfalen bieten zahlreiche landwirtschaftliche Betriebe ein unterschiedliches und vielfältiges Angebot für alle Altersklassen und Schulsysteme an. Es reicht von Führungen und themenbezogenen Erkundungen, von Demonstrationen, praktischen Angeboten bis hin zur aktiven Mitarbeit wie zum Beispiel Tiere füttern, Melken oder Feldarbeit über Kindergeburtstage und Freizeitprogramme bis hin zu Schulbauernhöfen oder Schülerlandpraktika.

Die Inhalte sind von Betrieb zu Betrieb verschieden und hängen von der Jahreszeit des Besuches ab.

Es ist wichtig, dass ein Bauernhofbesuch – gleich welcher Ausrichtung – im Unterricht vorbereitet und begleitet wird, damit die Schüler und Schülerinnen Grundzusammenhänge, Hintergründe und Details besser erfassen können.

Bildergalerie - Hofbesuche